Diese Foto-Texte Werden Jeden Tag Verschönern - stories hollywood tale

Diese Foto-Texte Werden Jeden Tag Verschönern



By Jennifer April 20, 2021

Ich stelle mir vor, die zwei Otter waren Zeugen eines berichtenswerten Vorfalls und werden jetzt vom lokalen Fernsehsender interviewt


Hat man einen schlechten Tag, ist eine schöne Pause zuweilen alles, was man benötigt, aber wir sollten nicht vergessen, dass Lachen doch die beste Medizin sein kann. Deshalb haben wir 40 perfekt untertitelte Fotos zusammengestellt, die garantiert sofort für einen heiteren Tag sorgen. Alle Anerkennung für die Lacher, die hier gleich kassiert werden, gebührt den lustigen Leuten, die nicht nur wussten, wie man einen Augenblick einfängt, sondern auch, wie man sie betitelt.
Es ist kein professioneller Comedian erforderlich, um Lacher zu erzeugen, und dank dem Internet bekommen wir Gelegenheit, uns vom Talent ganz normaler Menschen zu überzeugen. Diese komischen Leute haben sich wirklich angestrengt und lustige Bildunterschriften für ihre Fotos erdacht. Wir wissen, dass jeder gerne lacht, also los geht´s – tauchen wir ein in diese Gute-Laune-Bilder.


Ihr Uber-Fahrer steht bereit zur Abfahrt

Uber-Witze sind im Internet überaus beliebt und dieses Foto ist eine entzückende Erweiterung der Kategorie. Jemand hat ein Foto von einem kleinen Spielzeugauto gemacht, das er vor seinem Haus gesehen hat. Da die Straße frei aussieht, scheint es, als ob Herr Kröteden Auftrag hat, heuteder beauftragte Uber-Fahrer zu sein…

Hallo, Ihr Uber-Fahrer, bereit zur Abfahrt!


Wer nichtauf dem Bürgersteig stehen bleiben will, sollte einen Gang hochschalten , und schongeht´s los! Achtung, Herr Kröte sieht nicht so aus, als sei er in der Stimmung für Scherereien. Lässt man ihn lange warten, kann es sein, dass er den Fahrauftrag einfach storniert.


Die Karte von Pooh

Noch nie eine kartenbasierte Comedy gesehen? Dann ist es höchste Zeit, einen Blick darauf zu werfen, was das Internet zu bieten hat. Man könnte denken, Karten wären unmöglicherweise witzig, aber – Überraschung!Was manche Leute so alles machen können … Mit genügend Zeit und Hingabe kann man aus den Grenzlinien und der Topografie alle möglichen Charaktere erschaffen.

Was soll ich denn bloß mit dieser Information anfangen???


Mit ein wenig sorgfältig platziertem Schwarz, Gelb und Rot ist es möglich, die gefärbten Regionen in eine Nachbildung von Winnie Puuh zu verwandeln. Natürlich ist es der Untertitel, derbei diesem Bild für das Humoristische sorgt – Winnie Karate Kid Puuh!


Den eigenen Weg gehen lassen

Es ist wirklich traurig, wie viele von uns immer wieder dazu gedrängt werden, Träume und innigsteHerzenswünsche zu Gunsten praktischererBestrebungen aufzugeben. Scheinbar gilt das sogar für Hunde! Wir lieben unsere pelzigen, vierbeinigen Freunde und würden alles tun, um sie glücklich zu machen.

Dieser Park hat ein Schild aufgestellt:  „Es ist Hunden nicht gestattet, gartengestalterisch tätig zu werden“. Aber ein Passant hat sich einen echten Schenkelklopfer als Untertitel ausgedacht: „Jedem Hund sollte gestattet sein, genau den Beruf auszuüben, den er will“


Dieser erstaunliche Snapchat-Nutzer erinnerte die Hunde (und vielleicht auch ein paar Menschen) daran, dass man seinen Träumen folgen sollte..


Niedliche Otter

Sicherlich ernten wir Zustimmung, wenn wir sagen, dass ein Baby-Otter vielleicht niedlicher ist als jedes andere Tier – einfach zu herzig, diese zwei flauschigen kleinen Burschen. Wir sind überglücklich, wann immer wir die Gelegenheit bekommen, diese entzückenden Babys und ihre niedlichen Gesichter zu bestaunen.

Ich stelle mir vor, die zwei Otter waren Zeugen eines berichtenswerten Vorfalls und werden jetzt vom lokalen Fernsehsender interviewt


Ihr Verhalten lässt darauf schließen , dass sie etwas echt Beeindruckendes erlebt haben. Es sieht auf jeden Fall so aus, als würden sie das Erlebte en detailden Menschen zu Hause erläutern, die es verpasst haben. Wir möchten uns bei euch bedanken, dass ihr uns über den neuesten Vorfall informiert habt, ihr kleinen Freunde! Ihr habt uns gerade den Tag versüßt.


Tiefgekühlte Erscheinung


Zuweilen schaffen es Eltern, sich auf die liebenswerteste Art und Weise übereinander lustig zu machen. Nur mal dieses Bild als Beispiel. Die Mutter dieses Snapchat-Nutzers hat ihrem Mann in der Tiefkühlabteilung eines Supermarkts einen Realitätscheck verpasst.

Mama hat mir gerade dieses Foto geschickt…


Wirft man einfach einen Blick auf das Schild über Papa, dann steht da „Gefrorener Spanier“. Er hat eindeutig einen überdurchschnittlichen Sinn für Humor, da er den Scherz mitgemacht und so getan hat, als würde er wirklich frieren. Natürlich könnte das sogar stimmen – Tiefkühlkostabteilungen sind im Allgemeinen dermaßen kalt!

Der Nachtzug


Schon mal den Song „Don’t Stop Believing“ von Journey gehört? Der niedliche Welpe auf diesem Bild ähnelt der Illustration einer Strophe aus dem Song, wie die Bildunterschrift zeigt. Der Song beginnt mit: „Just a smalltowngirl, livin´ in a lonelyworld (Nur ein Kleinstadt-Mädel, allein in einer einsamen Welt) … “

… sie nahm den Nachtzug nach nirgendwo …


Offensichtlich hat dieses süße Fellknäuel den Glauben an seine Träume noch nicht an den Nagel gehängt. Aber Spaß beiseite, wer ist der Besitzer dieses Welpen? Wir hoffen, es ist die Person, die dieses Foto gepostet hat. Andernfalls könnte es gut sein, dass das tapfere kleine Fellknäuel auf sich allein gestellt ist. So oder so ist dieses Foto ein Zeichen, dass es an der Zeit ist, seinen Ängsten zu trotzen und niemals aufzuhören, an sich selbst zu glauben.


Einfach ersticken


Was ist wohl jedermanns erste Reaktion, wenn jemand erstickt? Den Versuch zu starten, die Person unbedingt zu retten ! Auch wer nicht in der richtigen Technik ausgebildet ist, muss versuchen, der Person sofort zu helfen! Hier sieht es in der Abbildung so aus, als würde die Dame alles andere tun, als das Leben des Mannes zu retten.

Klappe, Jim! Also Linda, du musst dieses Schmortopf-Rezept unbedingt mal ausprobieren. Was? Ach nichts, Jim erstickt gerade …


Vielleicht ist es die fehlende Panik oder Sorge im Gesicht der Frau. Was auch immer es sein mag, dieBeschriftungist wirklich klasse. Es scheint auf jeden Fall so, als würde sie nett daher plaudern und überhaupt nicht versuchen, herauszufinden, wie man dem armen Jim helfen kann!


Der erste Eindruck zählt


Wie oft hört man doch gleich, dass der erste Eindruck sehr wichtig ist? Diese Binsenweisheit haben wir schon unzählige Male gehört. Wenn man jemandem zum ersten Mal begegnet, der interessant ist, bleibt dieser Eindruck wahrscheinlich für eine ganze Weile bestehen.

Meine Schwester bekommt gleich ihr Baby und mein Bruder ist hier im Krankenhaus im Anzug aufgetaucht „wegen des ersten Eindrucks“


Hier hat sich ein angehender Onkel mit Anzug und Krawatte herausgeputzt, um seiner neuen Nichte oder seinem neuen Neffen ein Statement zu geben. Geht man von diesem Foto aus , wird der Mann definitiv ein Superonkel werden – dieser erste Eindruck haut bestimmt jedes Baby um!


Das berühmte „FeltCute“ Selfie Meme


Während der letzten Jahre haben diese “feltcute, mightdeletelater”-Fotountertitel das Web geradezu überschwemmt. Es begann mit ernsthaften Social-Media-Benutzern, die ein schönes Foto von sich selbst schossen und es auf ihren Konten mit einem Bildtitel veröffentlichten, der in etwa lautete: „Fand es süß, werde es vielleicht später löschen“.

Klar, dass die sarkastische Seite des Internets diesen Trend schnell aufgegriffen und in einen Scherz verwandelt hat. Dieses Hunde-Selfie war eines von vielen, die im Internet viral gingen. Aber wie kann das überhaupt sein? Vielleicht war dieser beste Freund des Menschen so gut trainiert, dass er tatsächlich ein cooles Foto von sich selbst machen konnte. Sicher ist, dass es sich um ein bearbeitetes Bild handelt – dank Photoshop. Egal, der Untertitel macht es einfach zum Schreien komisch.


„Meisterwerk der Kunst“


Ganz eindeutig spricht die Kunst eine eigene Sprache, und Individuen legen sehr unterschiedlich aus, was als Qualitätsarbeit zu gelten hat. Daraus folgt,dass man nicht entscheiden kann, ob ein Kunstwerk objektiv gut ist oder eben nicht. Dieses Bildzeigt einen einzigartigen Ansatz für die alteTradition der Obstschalen-Stillleben.

Für jeden Interessierten biete ich das vielleicht schönste Meisterwerk der Kunst, das die Menschheit je erblickt hat


Unserer Meinung nach ist das sowohl innovativ alsauch komisch. Die Katze ist ganz von selbst ein Hingucker geworden. Wir hoffen, dies wird ein neuer Trend, und dass etliche Künstlersurreale Kunstwerke mit Katzen und Bananen schaffen werden – Stillleben mal ganz anders.


Toiletten-Empfang


Wer hat noch nicht den Science-Fiction-Film „Inception“ von 2010 gesehen? Also, falls der Inhalt nicht bekannt ist: der Großteil der Handlung des Films ist in untereinander verstrickten Traumwelten angesiedelt. Genau genommen sieht man einen Traum im Traum. Hier hat jemand seine Toilette fotografiert, das Bild eingerahmt und auf der eigenen Toilette noch einmal aufgenommen, diese Aufnahme wiederum gerahmt und als zweites Bild auf dem Toilettenkasten platziert.

Bin hier bei diesem Typen zuhause und er hat ein Foto seiner Toilette auf dem Klo … ich bin voll fertig


Der Effekt ist enervierend und urkomisch zugleich. Man fragt sich, was der Typ sich wohl dabei gedacht hat, als er auf diese Idee kam. Wir hätten auch gerne die Reaktion desFotoentwicklers gesehen, der ihm beim Druck des Bilds und der Auswahl des Rahmensgeholfen hat!


Bäriges Problem


Hier haben wir das wohlheftigste Bild, das es in die Auswahl geschafft hat. Die Bildunterschrift ist echt spaßig, aber wir machen uns doch ein wenig Sorgen um die Mieze. Aber dafür besteht natürlich gar kein Anlass. Es ist ja nur eine gefälschte Bärenskulptur, was diesen Beitrag erst so richtig witzig macht.

Sandra, könntest du bitte aufmachen? Wir haben hier ein Problemchen!


Na klar, auf dem Bild scheint es, als signalisiere die Katze Gefahr, als ob sie sich in einer schwierigen Situation befände. Sandra soll sofort das Fenster öffnen und sie vor dem Bären retten! Arme Miezekatze! Aber ob das wohl so stimmt?


Typisch Mama


Will jemand gleichzeitig charmant, fantasievoll und einfallsreich sein, kann wohl niemand unseren Müttern das Wasser reichen! Nehmen wirdoch nur einmal dieses Foto als Beispiel: auf diesem Familienfoto wollte die Mutter dieses Snapchatterswohl gemeinsam mit ihren Kindern „Liebe“ buchstabieren.

Herrje, wir verdienen unsere Mutter gar nicht! Alles, was sie wollte, war ein Familienfoto, auf dem wir „Liebe“ buchstabieren. Sie hatte ja keine Ahnung 😂 😂 😂


Wir müssen gestehen, jeder auf dem Bild wirkt total glücklich und zufrieden mit der jeweiligen Pose und Haltung, aber wie dieses Bild wirklich ausgefallen ist, hat uns die Sprache verschlagen! Uns fehlen die Worte – unser ganzes Mitgefühl gilt der unschuldigen Mutter!


Kicken unerwünscht

Wie es scheint, hat der Hund in der Reihe vor dieser Person etwas zu beanstanden. Viele unter uns haben schon mal versucht, sich im Flugzeug zu entspannen, aber die Person auf dem Sitz dahinter – typischerweise ein Kind –tritt einfach immer wieder gegen den Vordersitz.

Die Kinder sollen endlich damit aufhören, gegen den Sitz zu treten.


Und während das nun einmal völlig normal ist und wir es stattdessen einfach auf sich hätten beruhen lassen, hatte dieser ernsthafteHundetwas anderes im Sinn. Seine Coolness hat nur bis zu dem Punkt angedauert, an dem er den Schuldigen, der die Tritte ausführte, entschlossen anstarrte.


Der echte Ed Sheeran


Schon mal Ed Sheeran Memes im Internet gesehen? Nicht ein einziges Mal hätten wir über eines davon Kichern müssen, aber dieses hier schießt den Vogel ab, allein schon wegen desUntertitels! Das Kleinkind auf diesem Bild sieht Ed Sheeran zum Verwechseln ähnlich, oder nicht? Kein Unterschied zu sehen, abgesehen vom Alter.

Wieso sieht dieses Baby mehr wie Ed Sheeran aus als Ed Sheeran selber?


Ist das echt? Liegt es lediglich am Winkel oder an der Beleuchtung? Die Entscheidung fällen wir an einem anderen Tag. Bis dahin jedoch würden wir gerne dieses bemerkenswerte Kind kennenlernen, das viel eher aussieht wie der beliebte Sänger als er selbst.


Der wütende Sohn


Kinder tun schon merkwürdige Dinge, wenn sie der Zorn überkommt, vor allem dann, wenn sie ihren Eltern etwas sehr deutlich machen wollen. Unter dem Strich: Wer hätte wohl gedacht, dass jemand bereits in so jungen Jahren auf so witzige Art hinterhältig sein kann?

Mein Sohn hat sich gestern sehr über mich geärgert und hat alle Bananen im Haus geöffnet. Was für ein passiv-aggressives Monster …


Worüber wir vor allem lachen mussten, ist, wie diese Mutter ihr eigenes Kind ein „passiv-aggressives Monster“nennt. Wir können nicht umhin uns zu fragen, was sie wohl nach dieserAufnahme unternommen hat. Hat sie ihn ausgeschimpft? Heimlich gelacht? Wer weiß das schon mit Sicherheit … Naja, jedenfalls: arme Bananen.


Das dritte Lama


Lamas sind echtentzückend, und dieses Foto stellt ganz eindeutig ihre skurrile Niedlichkeit zur Schau. Tatsächlich können Fotos jedoch oft trügerisch sein, wie dieses Bild beweist. Schauen wir uns doch mal das dritte Lama genauer an, das dunkle am rechten Bildrand hintern dem gescheckten.

Wie enttäuschend: Das ist gar nicht der Arm des rechten Lamas, an dem eine kleine Glocke bimmelt, sondern ein drittes Lama dahinter.


Auf den ersten Blick haben wir das gar nicht richtig realisiert. Tatsächlich hat der Snapchatter hier zunächst den Hals des dritten Lamas für einen Arm des zweiten Lamas gehalten, an dem eine Glocke läutete. Das ist uns genau so gegangen ! Wer hat es noch gesehen?

Gesichtstausch


Es ist wohl bekannt, dass unsere Augen uns in die Irre führen können, und jeder von uns hat das auch schon erlebt. Hier, auf diesem Foto, scheint diese Frau ein Straußengesicht zu haben – und nein, Photoshop war nicht beteiligt.

Über dieses Foto lache ich jetzt schon seit 10 Minuten. Hilfe – ich kann gar nicht aufhören. Mir kommen schon die Tränen!


Hier haben wir einen Schnappschuss mit perfektem Timing und einem ebenso perfekten Winkel. Während der Aufnahme war ihr Gesicht in dieser besonderen Sekunde perfekt hinter dem des Straußes ausgerichtet. Viele Leute würden vermuten, der Fotograf habe einen Gesichtstauschfilter verwendet. Tatsächlich aber machen der Winkel und das Timing den Erfolg aus!


… und tratauf einen LEGO-Stein


Dank ihrer komischen Persönlichkeiten sind Tiere – egal, welcher Art oder Rasse – echt interessante Geschöpfe. Auch wenn das stimmen mag, wäre uns nie eingefallen, Haie zu den niedlicheren Persönlichkeitstypen zu zählen. Dieses Foto allerdings ist so aberwitzig, dass wir noch immer kichern.

Seltene Aufnahme eines Weißen Hais, nachdem er auf einen LEGO-Stein getreten ist


Vor allemder drollige Bilduntertitelreizt zum Lachen. Wer auch immer sich das ausgedacht hat, hat echt ins Schwarze getroffen, weil wir alle uns an das Gefühl erinnernkönnen, wenn man auf einen LEGO-Steintritt. Eltern, es ist wirklich höchste Eisenbahn –die Kinder müssen endlich die Legos wegräumen!


Überleben


Noch nie etwas von den Bee Gees gehört, dem beliebten Pop-Terzett? Wir empfehlen, die drei Brüder schleunigst nachzuschlagen. Nachdem dieses Bild im Internet gepostet worden war, drehten die Leute durch. Während der Arzt gar nicht Bee Gee heißt, führt uns sein Namensschild doch irgendwieaufs Glatteis.

… hilft Leuten wahrscheinlich beim „StayingAlive“ (Überleben)…


Sollte sich der Witz hier nicht gleich erschließen, wäre es ratsam, sich die berühmtesten Lieder der Bee Gees anzuhören, vor allem„Stayin´Alive“–man versteht die Komik diesesgeistreichenSnapchattersdann gleich viel besser. Wir finden es klasse! Wetten, gerade jetzt läuft YouTube heiß? – Ah AhAhAh – Stayin´Alive.


Missklick


Uns allen ist das schon passiert. Man arbeitet an einem Projekt oder schreibt schon die längste Zeit und muss etwasgoogeln. Statt nun einfach noch einenTab zu öffnen, klickt man auf ein neues Fenster, sodass man am Ende zu viele identische Browser hat.

Wenn man versehentlich „In einem neuen Fenster öffnen“ statt „In einem neuen Tab öffnen“ angeklickt hat


… dann passiert genau das, was das Foto oben zeigt. Eine gestaffelte Ansicht – nur ebenmit Füchsen anstelle von Suchmaschinenfenstern. Und wer will schon Fenster, wenn er solche niedlichen Fellknäuel mit Ohren haben kann – wir finden sie einfach süß!


Donut-Kissen


Es ist kaum abstreitbar , dass Hunde zu den liebenswerteren Haustieren/Kumpelnzählen, die man nur haben kann. Katzenliebhaber könnten eventuell eine andere Meinung vertreten, aber wir verstehen das Gefühl. Und zugegeben: keine Katze würde ihrem Dosenöffner gestatten, mit ihr etwas Vergleichbares anzustellen, wie auf dem Bild unten zu sehen ist.

Vor 20 Minuten habe ich meinem Hund das Donut-Kissen umgelegt – und jetzt liebt er es so sehr, dass ich es ihm nicht mehr abnehmen darf


Was für ein glücklicherHund, verliebt in sein neues Donut-Nackenkissen. Das Kissen ist so bequem, dass er es sich von seinem Besitzer nicht mehr abnehmen lassen will. Es steht ihm ja auch wirklich gut und wir denken, dass er sich einen erholsamen Schlaf verdient hat!

Imaginäres iPhone


Sucht jemand wirklich clevere Inhalte, ist das Internet der beste Platz. Als Beispiel haben wir hier diese Fotoserie, die eine Person an ihre Freunde weitergeleitet hat. Das Bild ist ganz klar Werbung. Ein Verkäufer bewarb sein iPhone 7, genauer gesagt, zeigte er sein iPhone dabei nicht einmal!

Iphone 7 zu verkaufen. Es ist nicht auf dem Foto, weil ich es zum Fotografieren benötigt habe, aber es ist so groß


Dieser Mann fand eine wahrlich pfiffig-witzigeMethode, für den Umgang mit der Tatsache, dass er sein Handy benötigte, um von eben diesem Gerät ein Foto zu machen. Irgendwie süß, wie er die Dimensionen und die Größe seines iPhones mit seiner Hand darstellt.


Lasst den Hamster frei


Wie lange dauert es wohl für Otto-Normalverbraucherim Normalfall, sich für ein Foto eine Bildunterschrift zu überlegen? Uns gelingt es zumeistnach immerhin etlichen Minuten (manchmal auch Stunden). Dagegen sind einige der klügsten Köpfe der Welt fähig, unglaublich schnell die amüsantesten Bildunterschriften rauszuhauen.

Lasst ihn frei!


Obwohl der Titel bestimmt passt, stellt sich uns eher die Frage, warum dieser LKW überhaupt so einen immens großen Plüschhamster herumfährt. Vor allem, wohin bringen die dieses Riesenteil? Egal, so wie der Hamster guckt, will er auf jeden Fall lieber frei sein.


Starkes Rosa

Rosa ist einer der schönsten Farbtöne, die es überhaupt gibt. Da ist es durchaus nachvollziehbar, dass manche Menschen zuweilen den Drang verspüren, sich rosa anzumalen. Obwohl – man kann es auch ganz eindeutig übertreiben!Wie zum Beispiel auch diese junge Dame.

Wie sehen uns vor Gericht, Palmer Paint Products …


Wetten, dass diese Frau bereits bereut, die Farbe nicht zuerst an ihrer Hand oder auf ihrem Arm getestet zu haben. Aber wie könnten wir es ihr verdenken?Laut Beschreibung ist das Produkt abwaschbar. Und so fragen wir uns nur noch, wie oft sie ihr Gesicht wohl waschen musste, bevor endlich alle Farbe wieder ab war.


Schlangenschule


Was ist denn in dieser Schulelos? Warum unterrichtet dieser Typ zwei Königskobras und wirkt dabei selbstbewusst und mutig? Handelt es sich hier etwa um Einzelunterricht? Nachhilfe? Einen Begabten-Workshop? Und noch wichtiger: Warum bloß hat eine der Kobras ein Notebook?

Eine echte Inspiration, diese Kobras: noch mal die Schulbank drücken und ihre Abschlüsse nachholen


Sicherlich ist es verständlich, warum wir so viele Fragen haben. Vielleicht sind wir ja auch nur verrückt, aber es scheint, als würden diese Königskobras ihrem Ausbilder aufmerksam zuhören. Was passiert aber wohl, wenn sie eine Seite im Buch umblättern müssen.


GeduldigesWarten


Diese Honigbiene sitzt entweder irgendwie fest oder sie wartet darauf, dass ihr Kerl wieder nach Hause kommt. Egal, diese Bildunterschrift (und der hinzugefügte Cowboyhut) gewinnen unseren Preis für das bezauberndste Bild dieser Liste. Biene Maja jedenfalls wäre von dieser Kopfbedeckung bestimmt begeistert

Wann kommt denn mein Mann endlich von der Pollensuche zurück …
Hummeln sind dochüberaus niedliche kleine Viecher. Wir hoffen aufrichtig, dass ihr Mann sicher von seiner Bestäubungsmission nach Hause zurückkehrt. Wir würden es hassen, wenn diese süße kleine Hummeltraurigwäre. Gewiss ist er nur auf der Suche nach besonders leckerem Nektar für seine Süße aufgehalten worden


Tür in Personengröße


Wir werden wohl nicht die einzigen sein, die beim Anblick der kleinen Pforte ein Hauch von Harry Potter überkommen hat ! Da fällt es schwer, nicht über den armen Lieferjungenzu kichern. Ob er versucht hat, dort hineinzugelangen, um das Badezimmer zu benutzen, das sich dort angeblich verbirgt?

Lieferjunge: Dürfte ich Ihr Klo benutzen?
Ich: Sicher. Es ist die Tür unter der Treppe
Lieferjunge: Welche?
Ich: Äh … die in Personengröße


Selbst als Harry-Potter-Fanhätte ihn das eventuell nur verwirrt und genervt. Schließlich ist es Harrys Zimmer, nicht eine Toilette, die sich unter der Treppe im Haus der Dursleys versteckt. Wie auch immer: wir hoffen, der Lieferant hat gemeinsam mit dem Besitzer dieses Hauses und der seltsamen Tür lachen können.


Popcorn-Hühnchen gefällig?


Manche Essensbestellungen können wirklich unansehnlichdaherkommen . Hier ein fantastischesBeispiel aus Spanien! Generell sind wir uns noch nicht völlig im Klaren, warum dieser Snapchat-Nutzer sich über das servierte Gericht so gewundert hat. Popcorn-Hühnchen in einem spanischen Restaurant zu bestellen, ist nun mal etwas merkwürdig …

Ich habe Popcorn-Hühnchen bestellt und das hier wurde mir serviert!!


Wir sind absolut begeistertdavon, wie dergastfreundliche Koch die Bestellung umgesetzt hat –so genial wie beim Wort genommen. Unser Rat an den Gast lautet, das nächste Mal ein authentisches lokales Gericht zu bestellen. Spanien ist berühmt für seine Küche!


„The Rock“versus„Ein Felsen“


Kein Zweifel: Kinder sind die unschuldigsten Menschen überhaupt. Sie sind die größten Geister und sagen die besten Sachen. Hier ist eine Illustration eines Kindes, das die Ähnlichkeiten zwischen Dwayne „The Rock“ Johnson und einem gigantischen Stein entdeckt hat. Ehrlich gesagt, da können wir nur von Herzen zustimmen.

Biologisch Gemeinsamkeiten Nicht biologisch
Lebendig – Superkräfte nicht lebendig
– keine Haare
– unzerstörbar

Einer meiner Fünftklässler hat dies in seinem Naturkunde-Unterricht erstellt. Es ging noch nicht mal um eine Note


Betrachtet man das Bild näher sieht man, was beide „Rocks“ so auffallend vergleichbar macht. Wir hoffen, jemand hat es auf Twitter gepostet, so dass „The Rock“ es sich selbst anschauen kann! Es hätte ihm sicher große Freude gemacht, ganz bestimmt.


Riley das Genie


Wie schon gesagt ,haben Kinder möglicherweise von allen Leuten den besten Sinn für Humor. Dieses Bild belegt einmal mehr, dass wir damit nicht übertreiben. Dieses Riley-Kind zeigt uns ganz deutlich, wie weit man mit seiner Vorstellungskraft kommen kann. Es heißt nicht umsonst: Glaube versetzt Berge!

Riley, du bist ein Genie


Da soll ja niemand wagen, unseren kleinen Spezi Riley faul zu nennen. Er hält das für Kreativität, lassen wir ihm also die Gelegenheit, dies der Welt zu zeigen! Sein LEGO-Wurm ist vielleicht simpel, aber ganz sicher hat dieses Kind ausgiebig darüber nachgedacht. Vielleicht hält er sogar einen Wurm als Haustier. Wer kann das schon mit Sicherheit sagen?


Binsenweisheiten


Egal, wer die Aussage entworfen hat, auf die sich diese Bildunterschrift bezieht, es muss wohljemand ganz Besonderes sein. Hat der Parkbeamte das mit Absicht so ausgedrückt oder versehentlich? Falls es kein Missgeschick war, stellt der Verfasseran die Intelligenz der Leser wohl nur geringe Erwartungen!

Laut eines Parkbeamten wurde Cecils Bruder – Jericho – EBENFALLS EIN LÖWE, am Samstag verletzt


Unserer Ansicht nach hat sich der Parkbeamte einen Scherz erlaubt, als er diese Ausdrucksform wählte. Aber sei´s drum, unser Mitgefühl ist dem armen Jericho sicher! Wir hoffen, er möge sich schnell erholen, damit er bald wieder seinen Pflichten als Löwe nachgehen kann.


Ein kreativer Mitbewohner


Wir wissen diese raren Mitbewohner ehrlich zu würdigen, die mit stetsentzückenden und blöden Mätzchenum die Ecke kommen. Wer noch nie mit einem solchen Exemplar als Zimmerkamerad zusammengelebt hat, dem ist eine wahrlich bereichernde Lebenserfahrung entgangen. Dieser Typ hat seinen Mitbewohner darum gebeten, das Zimmer für ihn in Ordnung zu bringen, da er später ein Date mit nach Hause bringen würde.

Thom und Diana – Geliebte getrennt durch Zeit und Umstände …


Ein Date meines Mitbewohners kommt später vorbei, also hat er mich gebeten, aufzuräumen, weil er nicht zuhause ist. Da habe ich einen Prinzessin Diana Altar für ihn gemacht


Der Zimmergenosse hat sich mit ihm einen Schabernack erlaubt und sein Zimmer mit einem absolut überzeugenden Prinzessin-Di-Altar verschönert. Über Generationen hinweg waren die beiden getrennt, doch dank der genialen Idee seines Mitbewohners sind sie nun endlich wieder vereint – gerade noch pünktlich für sein Date.


Besessen von Milch


Wir sind noch immer damit beschäftigt herauszufinden, was dieser Mann sich gedacht hat, als er die Packung Milch anhimmelte – was genau waren bloß seine Gedanken? „Oh, du meine einzige wahre Liebe, Milch. Danke dafür, dass du so süß und lieblich bist.“

Wenn ein Mann seine Milch liebt


Vielleicht wollte er nur die Marke und die Beschreibung lesen? Möglicherweise hat er sich an seine Kindheitsjahre erinnert, als er am Tag wenigstens 8 Gläser Milch getrunken hat. Was auch immer sich da zwischen Mann und Milch abgespielt haben mag – wir denken, diese Bildunterschrift fasst es schön zusammen.


Future Daddy


Ob man sich wohl diese Tasse für seinen Mann kaufen würde, ohne vorher das Innere zu überprüfen? Wahrscheinlich wäre es einem doch einen echten Lacher wert. Jemand könnte sich sogar dafür entscheiden, sie in voller Absicht zu erwerben, um dem Partner einen Streich zu spielen und seine Reaktion zu sehen.

Guten Morgen, Hübscher Du wirst Papa
Was wäre, wenn jemand diese Tasse für den Ehemann gekauft hätte, ohne vorher das Innere zu überprüfen?


Setzen wir doch mal voraus, die Aussage entspräche der Wahrheit (und logischerweise würde sich der Partner darüber richtig aufregen), wäre dies dann nicht eine ganz reizende Methode, damit herauszurücken! Wir können uns die aufgebrachte Reaktion des werdenden Vatersschon vorstellen.


Festgeklemmt in einem Kleiderbügel


Katzen sind definitiv mit die neugierigsten Lebewesen auf der ganzen Welt (daher auch das alte Sprichwort, „Die Neugierist der Katze Tod“). Hierbeibesteht für das Kätzchen keineLebensgefahr aufgrund seiner Neugier. Aber sie hat sich sehr wohl in eine brenzlige Situation gebracht.

Die Katze meines Freundes hat sich in einem Plastikbügel verfangen. Hier ein Foto


Katzen sind wissbegierige kleine Kreaturen, die mit Vorliebe die merkwürdigsten Orte zum Entspannen aufspüren – egal wie groß oder klein, hoch oder tief weit oder eng! Nichts ist vor ihnen sicher! Diese Katze scheint allerdings ihre Entscheidung zu bereuen, einen Plastikbügel zu testen.


Ein frecher Titel


Wir hatten tatsächlich gedacht, dass Pinguine mit zu den besten Geschöpfen auf der Erde gehören! Wir mögen sie wirklich sehr und waren umso geschockter, als wir sahen, wie Timmy, der Pinguin, damit umging, zum „Frechen Pinguin des Monats“ gekürt worden zu sein.

Frecher Pinguin des Monats
Timmy hat Fisch geklaut und einen anderen Pinguin umgerannt
Lieber Pinguin des Monats
Betty ist eine gute Schwimmerin und hat geduldig auf ihren Fisch gewartet


Timmy scheint sich seinen Schandtitel ehrlich verdient zu haben. Seine Schandtaten sind allerdings so liebenswert, dass wir herzlich lachen mussten, als wir das Schild zum ersten Mal sahen. Wir stellen uns vor, dass es für jeden, der ihn beobachtet hat, wie er den anderen armen Pinguin umstieß, noch lustiger gewesen war!


Väterliche Scherze


Väter bringen ihre Kinder liebend gerne in Verlegenheit, indem sie sich unglaublich kitschige Witze ausdenken. Mehr noch: Scheinbar hat dieses Verhalten auch die Welt der sozialen Medien erreicht. Und die liefern unseren lieben Eltern unendlich viele, um nicht zu sagen erschreckend viele, Möglichkeiten…

Herzlichen Glückwunsch zum 21. Geburtstag meiner wunderschönen Tochter Raylin (links)


Dieser Vater hat herausgefunden, wie man von Freunden und Familie ein Kichern erntet, als er ein Foto seiner Tochter an der Seite eines Seelöwen als Geburtstagsgruß postete. Also, wir hätten wohl zuerst gefragt, wie der nette Seelöwe heißt… Cooler Papa!


Erwartung vs. Realität


Es ist stets wünschenswert, dass es sich bei dem, was manschlussendlich von der Post geliefert bekommt, tatsächlich um das handelt, was man online gesehen und bestellt hat. Einige clevere Internetverkäufer haben aber Wege gefunden, die Kunden mit ihren Bildern zu täuschen.

Dieses Foto stellt einen Beleg für einige der lustigsten Taktiken bereit, die angewandt werden. Wie fühlt man sich wohl, wenn Erwartung und Realität so weit voneinander entfernt sind? Ist Online-Einkaufen immer noch interessant, nachdem man diesen bedruckten Kissenbezug erhalten hat, und nicht das süße Dino-Kissen, das man sich online angesehen hatte?


Mini-Sandwiches


So viele von uns vertrauen darauf, zum Mittagessen ein Sandwich zu bekommen, und der beste Weg, es frisch zu halten, ist entweder die Aufbewahrung in einem Ziploc-Beutel oder es mit Alufolie zu umwickeln. Aber was geschieht, wenn keine dieser beidenOptionen verfügbar ist und man ausschließlich winzige Tütchen hat?

Keine Sandwichtüten mehr da (*Kopfschütteln) „The struggle is real“ (Der Kampf ist echt)


So geht´s auch, Leute! Sandwich in kleine Stücke schneiden und auf die Tütenverteilen. Auf diese Weise hat man eine Menge Mini-Sandwiches, die man für den Rest des Tages snackenkann. Mal eine ganz neue Diät: nicht mehr „Iss die Hälfte“, sondern „Iss nur Bröckchen“. Ob das auf Dauer hilft?